Umfrage: Energiemanagement in der Wertschöpfungskette

Landwirtschaftliche Betriebe gewinnen an Bedeutung für das Energiemanagement in Deutschland. Energieüberschüsse aus der Landwirtschaft können regional genutzt werden und tragen somit zur Stabilisierung der Energieversorgung in Deutschland bei.

Vor diesem Hintergrund kann Energiemanagement zukünftig positiv zum Ansehen der Landwirtschaft in der deutschen Bevölkerung beitragen. Darüber hinaus ergeben sich für die Wertschöpfungskette neue, zusätzliche Einkommensmöglichkeiten.

Im Rahmen des Forschungsprojekts "DairyChainEnergy" an der TU München soll untersucht werden, wie diese positiven Effekte realisiert und verstärkt werden können. Mittels dieser Umfrage möchten wir gerne Ihre Meinung zu dem Thema erfassen. Die Ergebnisse werden im Nachgang über die Kanäle des LKV mit Ihnen geteilt.

Hier geht's zur Umfrage

https://www.surveymonkey.de/r/DairyChainEnergy2