Gremien des Landeskontrollverbandes NRW

Zum Vergrößern Klicken

Mitglieder

Der Verband hat ordentliche Mitglieder, außerordentliche Mitglieder, fördernde Mitglieder und Ehrenmitglieder.

  • Ordentliche Mitglieder können nur Inhaber von landwirtschaftlichen Unternehmen sein.
  • Außerordentliche Mitglieder können Vereinigungen, Organisationen, Institutionen und Körperschaften der Land-und Milchwirtschaft sein.
  • Fördernde Mitglieder können natürliche und juristische Personen sein, die sich den Zielen des Verbandes verbunden fühlen.
  • Ehrenmitglieder können Persönlichkeiten werden, die sich um die Ziele des Verbandes besonders verdient gemacht haben.

Die ordentlichen Mitglieder des LKV NRW sind in 29 Kreiskontrollbezirken organisiert. Sie erstrecken sich über mindestens einen Landkreis, und ihnen gehören mindesten 50 ordentliche Mitglieder an.

Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung setzt sich aus den Delegierten der ordentlichen Mitglieder und je einem Repräsentanten der außerordentlichen Mitglieder zusammen. Die Delegierten der ordentlichen Mitglieder werden laut Satzung alle vier Jahre in den Kontrollbezirken gewählt. Je 200 Mitgliedsbetriebe im Kontrollbezirk wird ein Vertreter in die Vertreterversammlung entsendet.

Die Ehrenmitglieder des Verbandes sind als Gäste ohne Stimmrecht an der Vertreterversammlung beteiligt.

Vorstand

Der Vorstand besteht aus vier Mitgliedern aus den Reihen der ordentlichen Mitglieder, die ein landwirtschaftliches Unternehmen mit Milchviehhaltung betreiben. Aus ihrer Mitte werden der Vorsitzende sowie der stellvertretende Vorsitzende für eine Amtsperiode von vier Jahren gewählt.

Weiterhin gehören dem Vorstand je ein Mitglied der nordrhein-westfälischen Molkereigenossenschaften und der Privatmolkereien an.

Verbandsgeschäftsführer

Der Geschäftsführer des Verbandes wird vom Vorstand bestellt. Er ist Dienstvorgesetzter der Angestellten des Verbandes und hat bei der Ausübung der Dienstaufsicht die Weisungen des Vorstandes zu beachten. Ihm obliegt die Erledigung der laufenden Geschäfte. An den Vorstandssitzungen nimmt der Geschäftsführer mit beratender Stimme teil.

Molkerei-Fachbeirat

Der Molkerei-Fachbeirat berät den Vorstand in Belangen, die im Zusammenhang mit der Untersuchung der Anlieferungsmilch (Güteprüfung) stehen. Seine Mitglieder werden vom Vorstand des LKV NRW berufen.