Erfolgreiche Entnahme einer Gewebeprobe

Um eine erfolgreiche Gewebeprobe zu entnehmen ist Folgendes zu beachten:

  • Das Ohr soll trocken sein so wie beim Einziehen der Standard-Ohrmarke.
  • Das Kalb möglichst gut fixieren.
  • Die Gewebeohrmarke als erste Ohrmarke einziehen.
  • Danach die Standard-Ohrmarke einziehen.

Im Falle einer Leerprobe kann die Untersuchung über eine Leitet Herunterladen der Datei eingrüne Nachstanzohrmarke (Artikel 1.2.0/Allflex bzw. Artikel 1.6.0/Caisley) oder eine Blutprobe, die durch einen Tierarzt zu ziehen ist, erfolgen.