ICAR - Qualitätszertifikat

Das kreisrunde Logo des ICAR-Spezialsiegels war vielen Mitgliedsbetrieben von den MLP-Monatsberichten sowie den Jahresberichten vertraut. Es wurde in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts allen Landeskontrollverbänden verliehen, die im Rahmen der Milchleistungsprüfung die weltweit gültigen Regeln des Internationalen Komitees für Leistungsprüfungen (ICAR) in der Tierproduktion beachteten. Die Anwendung dieser Regeln gewährleistet die Vergleichbarkeit von Ergebnissen der Milchleistungsprüfung, unabhängig davon, wo und durch wen sie ermittelt wurden.

Im Jahr 2006 wurden die Bedingungen zur Nutzung dieses Spezialsiegels durch neue Anforderungen von ICAR, dem Weltdachverband der Milchkontrollverbände, neu definiert. Gleichzeitig wurde das alte Spezialsiegel modifiziert und trägt nun den Namen "ICAR-Qualitätszertifikat".

Gemeinsam mit allen im Deutschen Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen (DLQ) organisierten Verbänden hat der LKV NRW im Frühjahr 2009 die Zertifizierung auf der Grundlage der ICAR-Regeln beantragt. Aus der Gruppe aller 16 deutschen Antragssteller hatte der ausländische Auditor 5 LKV's, darunter auch den LKV NRW, einer eingehenden Überprüfung unterzogen. Nach erfolgreich abgeschlossener Auditierung ist der LKV NRW seit Mitte November 2009 mit allen deutschen Partnerverbänden im DLQ berechtigt, das neue Qualitätszertifikat zu verwenden. Es gilt für die Bereiche Identifikation Milchrinder, Leistungsprüfung Milchrinder, Probentransport, Labor und Datenverarbeitung.

Qualitätszertifikat erfolgreich erneuert

Die DLQ-Mitglieder haben ihre Tätigkeiten im Jahr 2013 erfolgreich durch ICAR rezertifizieren lassen. Hierzu besuchte ein internationaler Experte DLQ-Mitglieder an ihrem jeweiligen Standort und kontrollierte ihre Arbeiten auf Regelkonfomität. Bei diesen Audits wurde u.a. auch die Arbeitserledigung auf den landwirtschaftlichen Betrieben begutachtet.

Die Pressemitteilung des DLQ zur Rezertifizierung können Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier lesen.

Auch international top: Die deutsche Milchleistungs- und Qualitätsprüfung

Die deutschen Landeskontrollverbände und Milchprüfringe sowie die Vereinigten Informationssysteme Tierhaltung (vit) haben im Jahr 2016 erfolgreich als Mitglied des Deutschen Verbandes für Leistungs- und Qualitätsprüfungen die Rezertifizierung für das ICAR-Qualitätszertifikat bestanden. Den nach internationalen Normen zertifizierten Bereichen Identifikation Milchrinder, Leistungsprüfung Milchrinder, Milchuntersuchung und Datenverarbeitung wird ein hoher Standard bestätigt, der darüber hinaus mit nationalen Vorgaben abgesichert ist.