27.02.2017  |  Alter: 88 Tage  |  Kategorie: Startseite

Adressänderung für die Einsendung von Ohrstanzproben an das CVUA Westfalen (Arnsberg)

Die folgende Adressänderung betrifft nur Betriebe, die Ihre Proben nach Ansberg senden. Betriebe, die bisher Proben nach Detmold, Münster oder Krefeld gesandt haben sind von der Änderung nicht betroffen!

Ab dem 01.März 2017 ändert sich für die Einsendung von Ohrstanzproben an das CVUA Westfalen die Postfachadresse. Die neue Adresse lautet:

CVUA Westfalen
BVD-Versand
Postfach 14 29
59704 Arnsberg


Um sicherzustellen, dass die Proben ohne Verzögerung ankommen, wurde für einen Übergangszeitraum seitens des Untersuchungsamtes ein Nachsendeauftrag eingerichtet. Es sollte dennoch ab dem 01.03.17 auf die korrekte Verwendung der neuen Adresse geachtet werden.
Bitte beachten Sie des Weiteren, dass der LKV keine bisher versandten Adress-Aufkleber ersetzt.